Ein Tag auf der Fischermühle bei Mellifera e.V.

Mit Dauerregen ging es gestern abend ins Bett und mit Dauerregen wurden wir heute morgen wieder wach. Was ein Glück, dass wir heute nicht auf die Räder steigen mussten! Um 10:30 Uhr begann das umfangreiche Programm, was Mellifera e.V. auf der Fischermühle organisiert hatte mit einer Podiumsdiskussion zur EU-Agrarpolitik. Vertreten waren fast alle Parteien und mit Frau Elisabeth Jeggle (CDU) war sogar eine Europa-Abgeordnete anwesend. Intensiv wurde über Agrarsubventionen, die Rolle der VerbraucherInnen und BäuerInnen und über den Einfluss der Landwirtschaftspolitik auf die Situation der Bienen diksutiert. Von den 70 ZuhörerInnen kamen zahlreiche Fragen und so verging die Zeit wie im Flug.

Nach der Mittagspause fanden Führungen durch die Lehr- und Versuchsimkerei Fischermühle statt. Wir staunten über das hochkomplexe Zusammenleben der Bienen im Stock, lernten verschiedene Arten der Bienenhaltung kennen und konnten die Bienen aus nächster Nähe beobachten. Leider waren die Temperaturen noch immer sehr herbstlich, so dass sich danach alle auf ein heißes Getränk und den anschließenden Film freuten. Detailliert wurden darin die Ursachen des Bienensterbens beschrieben. Nach der Filmbesprechung dampfte auch schon das Essen auf dem Tisch und ein bunter Salat und leckeres Risotto füllten die hungrigen Bäuche. In gemütlicher Runde saßen wir noch lange mit den MitarbeiterInnen von Mellifera e.V. zusammen und drückten fest die Daumen, damit uns Petrus morgen wieder wohlgesonnen sein wird.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: