Auf nach Günzburg

Entlang der Donau ging es auf einem schönen Radweg ca. 10km von Offingen nach Günzburg. Am Schweinchenbrunnen auf dem Wätteplatz neben dem Markt waren zwei große Kartoffeldämpfen aufgebaut und wir wurden mit Musik begrüßt. Das bunte Programm setzte sich zusammen aus zahlreichen Rednerinnen und Rednern regionaler Verbände. Nachmittags gab es dann noch eine Führung auf dem Hof von Bauer Goßner zum Thema „Wachsen oder Weichen“ und den großen Schwierigkeiten kleiner Betriebe. Am Abend folgte eine Diskussionsveranstaltung zum Weltagrarbericht im Gasthof „Zum Rad“. Schlafen werden wir heute in einer Turnhalle. Morgen früh geht es dann wieder entlang der Donau nach Ulm. Wir haben schon 15 % der Strecke nach Brüssel zurück gelegt!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: